Startseite SPF Institut für Solartechnik
OST

Kompensatoren und Anschlüsse für Kollektoren – SPF Zertifizierung

Die Betriebssicherheit und die Lebensdauer einer solarthermischen Anlage hängen von der Qualität aller eingesetzten Komponenten ab. Als besondere Schwachstelle haben sich Kompensatoren und Anschlussteile herauskristallisiert. Diese Komponenten sind je nach Kollektor- und Systemtyp besonders hohen Belastungen ausgesetzt. Eine Fehlfunktion führt in aller Regel zu einem grösseren Schaden (Leckage des Systems).

Neben der Zuverlässigkeit wird immer mehr Wert darauf gelegt, dass die Komponenten einfach zu installieren sind und natürlich auch kostengünstig hergestellt werden können.

Das SPF hat aus diesem Grund ein spezielles Zertifizierungsprogramm entwickelt dass die besonderen Belastungen, die eine hydraulische Verbindung im solarthermischen Einsatz erfährt, bewertet. Dabei werden sowohl thermische Schocks als auch mechanische Belastungen simuliert wie sie in der Laufzeit einer solarthermischen Anlage von mehr als 20 Jahren zu erwarten sind.


Die erteilten Zertifikate werden auf unserer Website veröffentlicht.
 

Foto SPF AnschlussCut
Foto SPF Kompensator2
Foto SPF JointsCut

 

News

10.11.2020 Symposium Solarenergie und Wärmepumpen auch Online ein Erfolg

Das Corona-Jahr hat auch das jährlich vom SPF organisierte Symposium «Solarenergie und Wärmepumpen»...

28.10.2020 Artikel zu Legionellen und SIA 385/1 in der Ostschweizer Energiepraxis

Michel Haller, Leiter Forschung am SPF und Mitglied der SIA Kommission 385 Warmwasser, schreibt in...

Veranstaltungen des SPF

Derzeit keine Veranstaltungen

Veranstaltungen mit Beiträgen des SPF

Derzeit keine Veranstaltungen