Home │Kontakt │Sitemap
MessverfahrenMeasurementsMeasurementsMeasurementsMeasurementsGo to Website translated into Chinese
> Testing >> Photovoltaik >> Messverfahren

Messverfahren

  • Leistungsmessung
    Mittels Kennlinienmessung wird die aktuelle Leistung der Module bei Standard-Test-Bedingungen, sowie bei unterschiedlichen Einstrahlungsstärken bestimmt. Ausserdem werden Unregelmässigkeiten in der Kennlinie erkannt.
    Full-Spectrum Long-Pulse LED Flasher
    Spektrum: Klasse A+ nach IEC 60904 Ed2
    Beleuchtungsinstabilität: < +/-0.25 % (Klasse A+++ nach IEC 60904 Ed2)
    Örtliche Inhomogenität: < +/-2 % (Klasse A nach IEC 60904 Ed2)
    Einstrahlung: 200 – 1200 W/m²
    Leistungsmessung: besser +/-3 % möglich
    Tyco Solarlok Verbinder, Adapter für MC3 und MC4
  • Elektrolumineszenz
    Hochauflösende Elektrolumineszenzaufnahmen machen inaktive Bereiche und Microcracks auf den Zellen im Modul für das menschliche Auge sichtbar.
    2 MBJ NIR-CCD Kameras, gekühlt
    Ca. 300 μm/Pixel (entspricht ca. 20 MPixel pro Modul)
    < 20 s Bildaufnahmezeit
  • Thermografie
    Die integrierte Wärmebildkamera ermöglicht die Erkennung von Diodenfehlern und Hotspots über die Betrachtung des Livebildes.
    Optris basierte MBJ IR Kamera
    160 x 120 Pixel
    Livebilddarstellung auf 24" Monitor
  • HighPot
    Mit Hilfe der Hochspannungsprüfung können Isolations- und Erdungsfehler erkannt werden, die schnell zu einem Sicherheitsrisiko werden können.
    Isolationsprüfung nach IEC 61730-2 / MST 16, Prüfspannung 6 kV, Prüfung auf Ströme < 50 μA
    Prüfung der Durchgängigkeit der Erdung nach IEC 61730-2 / MST 13, Prüfstrom 30 A, Widerstandsmessung zwischen allen vier Rahmenteilen

© 2017 Institut für Solartechnik · Oberseestrasse 10 · CH-8640 Rapperswil · Tel. +41 55 222 48 21 · infonospam@nospam spf.ch | Impressum | AGB