Home │Kontakt │Sitemap
KombisystemeCombisystemsSystèmes combinésSistemi combinatiSistemas combinadosGo to Website translated into Chinese
> Testing >> Systeme >> Kombisysteme

Prüfung von Kombisystemen

Die "Concise Cycle Test" Methode (CCT) ist eine speziell am SPF entwickelte dynamische Methode zur Prüfung von Kombisystemen und Wärmespeichern. Im Folgenden ist der Ablauf für das Prüfen von Kombisystemen beschrieben:

  • Prüfaufbau
    Das gesamte System wird inklusive der Nachheizung, der Hydraulik und der Regelung auf dem Indoor-Prüfstand des SPF installiert. Das Testgebäude und die Kollektoren im Solarkreis werden über steuerbare Wärmequellen- und senken in Echtzeit emuliert.

  • Prüfzyklus
    Um ein komplettes, solarkombiniertes Heizsystem im dynamischen Betrieb unter den im Laufe eines typischen Jahres auftretenden Randbedingungen zu testen, wurde ein spezieller 12-tägiger Prüfzyklus entwickelt. In dieser Zeit muss die gesamte Anlage realitätsgetreu ohne Eingriffe funktionieren, um die Last aus Heizung und Warmwasserbereitung zu decken.
    Inzwischen steht auch ein verkürztes Verfahren mit einem 6-tägigen Prüfzyklus zur Verfügung, welches eine direkte Extrapolation der Ergebnisse auf die Leistungsdaten eines ganzen Jahres erlaubt. Das Verfahren liefert somit Resultate für alle Betriebszustände aus allen Jahreszeiten, und dies weit schneller, präziser und kostengünstiger als jegliche Feldtests.

  • Jahressimulationen
    Optional kann ein komplettes Simulationsmodell des getesteten Systems erstellt und mit Hilfe der Messdaten abgeglichen werden. Mit Hilfe dieses Modells können nicht nur Jahresergebnisse für das getestetete System berechnet werden, sondern auch ohne weitere Tests die wichtigsten Einflussfaktoren bestimmt und die Performance von abgeänderten Varianten ermittelt werden. Diese simulationstechnische Optimierung vor dem Bau eines weiteren Prototypen oder dem Test einer weiteren Regelungsvariante spart Entwicklungskosten und -zeit.

  • Forschung und Entwicklung
    Die Kombination verschiedener Wärmequellen in einem einzigen System stellt hohe Ansprüche an die Konzeption von Hydraulik und Regelung. Wir unterstützen Ihre R&D Projekte mit präzisen und effizienten Messungen. Zur Optimierung stellen wir einen einzigartigen Prüfstand, die vielfach bewährte CCT-Methode sowie unsere Expertise in der Systemintegration zur Verfügung.

 

researchnospam@nospam spf.ch

© 2017 Institut für Solartechnik · Oberseestrasse 10 · CH-8640 Rapperswil · Tel. +41 55 222 48 21 · infonospam@nospam spf.ch | Impressum | AGB