Home │Kontakt │Sitemap
HomeHomeHomeHomeHomeGo to Website translated into Chinese

SPF Institut für Solartechnik

Forschen, entwickeln, testen

Das Institut für Solartechnik SPF wurde 1981 gegründet und ist Teil der HSR Hochschule
für Technik in Rapperswil am Zürichsee. Aktuell 40 Mitarbeitende betreiben ein breit ausgerichtetes Forschungslabor für erneuerbare Energien und ein international akkreditiertes Prüflabor.

Weitere Informationen finden Sie unter den Rubriken:

News

09.02.2018

Aqua & Gas berichtet über die Attraktivität solarer Fernwärme in der Schweiz

Zum Artikel (PDF)

30.01.2018

Eigenversorgung mit Photovoltaik-Wärmepumpensystemen

Photovoltaik(PV)-Wärmepumpensysteme werden bei Hausbesitzern immer beliebter. Hersteller solcher Systeme werben dabei mit intelligenten Wärmepumpen, welche eine hohe Eigenverbrauchsquote des erzeugten PV-Stroms ermöglichen sollen. Bisher gab es praktisch keine Möglichkeit um diese Herstellerangaben zu überprüfen. Ein neues Testverfahren des SPF Institut für Solartechnik bietet jetzt Vergleichbarkeit – und hat bereits unerwartete Ergebnisse geliefert.

Mehr dazu...

29.01.2018

SPF holt die EuroSun 2018 an die HSR

10. – 13. September 2018
HSR, Rapperswil-Jona (CH)

Die renommierte Konferenz EuroSun 2018 der International Solar Energy Society ISES wird dieses Jahr an der HSR stattfinden.

Mehr dazu unter: eurosun2018.org

25.01.2018

SPF präsentiert am «Schweizer Warmwasser Forum» des 13. «Schweizer Planertag»

5. März 2018
Brugg (CH)

Mehr dazu

24.01.2018

Saisonale Speicherung von Wärme ist Stand der Technik

«HK-Gebäudetechnik» berichtet ausführlich über Workshop «Solarenergie und Wärmepumpen» des SPF.

Zum Artikel (PDF)

15.12.2017

Das SPF publiziert Untersuchungen zur korrekten Siphonierung von Wärmespeichern

Das SPF ist mit Hilfe von Strömungssimulationen (CFD) Fragen auf den Grund gegangen, welche zu Unsicherheiten in der Branche geführt haben bezüglich der korrekten Siphonierung von Wärmespeichern. Die Resultate der Studie finden Sie unter:

www.spf.ch/SiphonKorrekt

14.12.2017

SPF entwickelt hoch-präzises Verfahren zur Messung der Wärmekapazität von Wärmeträgern

Am SPF Institut für Solartechnik wurde ein hoch-präzises Verfahren für die Messung der spezifischen Wärme cp von Wärmeträgerfluiden entwickelt. Die geringe Messunsicherheit von 0.3 % ermöglicht eine genauere Charakterisierung der thermodynamischen Eigenschaften von Wärmeträgerfluiden, und ermöglicht exaktere Energiebilanzen in Labor- und Feldmessungen.

Mehr dazu ...

© 2017 Institut für Solartechnik · Oberseestrasse 10 · CH-8640 Rapperswil · Tel. +41 55 222 48 21 · infonospam@nospam spf.ch | Impressum | AGB