Home │Kontakt │Sitemap
Concise Cycle TestConcise Cycle TestConcise Cycle TestConcise Cycle TestConcise Cycle TestGo to Website translated into Chinese

Prüfung von Kombisystemen

Die "Concise Cycle Test" Methode (CCT) ist eine speziell am Institut für Solartechnik SPF entwickelte dynamische Methode zur Prüfung von Systemen welche sowohl Warmwasser als auch Raumheizung zur Verfügung stellen (Kombisysteme). Sie wird am SPF seit vielen Jahren erfolgreich für die Prüfung von Heizsystemen mit Öl-, Gas- und Pelletkesseln sowie mit Luft-Wasser und Sole-Wasser Wärmepumpen in Kombination mit Solarenergie (Solarwärme und/oder Photovoltaik) eingesetzt.

  • Prüfaufbau
    Das gesamte System wird inklusive der Nachheizung, der Hydraulik und der Regelung auf dem Indoor-Prüfstand des SPF installiert. Raumwärme- und Warmwasserbedarf sowie solare Energieerzeugung werden über steuerbare Energiequellen- und senken in Echtzeit simuliert und emuliert.
  • Prüfzyklus
    Um ein komplettes Heizsystem im dynamischen Betrieb testen zu können wurde ein spezieller sechstägiger Prüfzyklus entwickelt. Darin sind alle relevanten Bedingungen enthalten, die in einem typischen Jahre im Schweizerischen Mittelland auftreten. Während dem Test muss die gesamte Anlage realitätsgetreu ohne Eingriffe funktionieren, um den Bedarf an Raumwärme und Warmwasser zu decken.
  • Kombination mit Photovoltaik
    Anstelle von – oder auch zusätzlich zu – solarthermischen Kollektoren besteht auch die Möglichkeit, eine PV-Anlage zu integrieren. Dadurch können beispielsweise Regelungen für den Eigenverbrauch von PV-Strom überprüft und optimiert werden.
  • Jahressimulationen
    Um Systemvariationen zu berechnen oder Verbesserungspotential zu identifizieren kann ein Simulationsmodell der Anlage erstellt werden. Dieses Abbild der Anlage wird mit den Messdaten abgeglichen. So können zusätzliche Varianten durch Simulation berechnet werden, ohne dass zusätzliche Tests notwendig wären.
  • Forschung und Entwicklung
    Die Kombination verschiedener Wärmequellen in einem einzigen System stellt hohe Ansprüche an die Konzeption von Hydraulik und Regelung. Wir unterstützen Ihre aF&E Projekte mit präzisen und effizienten Messungen. Zur Optimierung stellen wir einen einzigartigen Prüfstand, die vielfach bewährte CCT-Methode sowie unsere Expertise in der Systemintegration zur Verfügung.

 

Folgende Dokumente enthalten ergänzende Informationen:

 

 

© 2017 Institut für Solartechnik · Oberseestrasse 10 · CH-8640 Rapperswil · Tel. +41 55 222 48 21 · infonospam@nospam spf.ch | Impressum | AGB