Home │Kontakt │Sitemap
HomeHomeHomeHomeHomeGo to Website translated into Chinese

Willkommen am SPF

11.01.2017

Interview mit Forschungsleiter Dr. Michel Haller über das SPF und die aktuelle Marktsituation der Solarthermie

In der Ausgabe 12/2016 wurde im Haustech-Magazin ein Artikel über schwindende Marktanteile der Solarthermie publiziert.

In der Print-Ausgabe waren zusätzlich Teile eines Interviews mit Dr. Michel Haller abgedruckt. Das vollständige Interview (PDF) finden Sie hier.

16.12.2016

Rückblick auf Photovoltaik-Workshop: Qualitätssicherung bei PV-Modulen

Der Workshop fand am 1. Dezember 2016 an der HSR in Rapperswil statt.

Theorie & Messungen am mobilen PV-Testlabor

  • Es wurde über Fehlerquellen bei PV-Modulen informiert und verschiedene Messverfahren zur Fehlererkennung vorgestellt.
  • Jede/r Teilnehmer/in konnte ein PV-Modul mitbringen, das während des Workshops im mobilen PV-Testlabor der HSR vermessen wurde.
  • Anschliessend wurden die Messungen analysiert und bewertet, sowie ein ausführlicher Messbericht erstellt.

Im Frühjahr 2017 wird der nächste Workshop durchgeführt.
Wenn Sie Interesse daran haben, bitte melden.
Wir informieren Sie dann, sobald der Termin feststeht.

Mehr Infos zum vergangenen Workshop (PDF)

Infos zum mobilen Photovoltaik-Testlabor

22.11.2016

Medienmitteilung zum SPF-Workshop "Solarenergie und Wärmepumpen" 2016

Rund 200 Teilnehmer aus Industrie, Wirtschaft und Forschung diskutierten am 16. November an der HSR über Solarenergie und Wärmepumpen. Besonders das Thema Eigenverbrauch von Photovoltaik-Strom und dessen Auswirkungen auf Netzbetreiber und Tarife gab Anlass zu Diskussionen.

Mehr dazu (PDF)

15.11.2016

BFE Studie bestätigt die hervorragende Qualität von Solarwärmeanlagen in der Schweiz!

Immer wieder tauchte in den letzten Jahren hartnäckig die Behauptung auf, von den in der Schweiz installierten Solarwärmeanlagen würden viele überhaupt nicht funktionieren, und niemand würde dies bemerken, weil die Zusatzheizung den Job auch ohne Solaranlage erledigen würde. Seit diesem Monat wissen wir jedoch:
Nicht funktionierende Solarwärmeanlagen muss man mit der Lupe suchen gehen:

Erst nach 140 Anlagen die funktionieren, trifft man auf die erste Anlage die nicht funktionstüchtig ist!

Dies geht aus den Resultaten einer gross angelegten Studie des BFE hervor, welche am 9. November in Rapperswil der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Die von unabhängigen Kontrolleuren an über 1000 Anlagen durchgeführten Analysen zeigen jedoch auch, dass Installationsmängel allgemeiner Art, wie zum Beispiel fehlende Siphonierung oder mangelhafte Isolation der Speicheranschlüsse, relativ häufig sind. Diese Nachlässigkeit der Installateure ist kein spezifisches "Solarproblem", es beeinträchtigt die Funktionsweise der Solaranlage nicht. Es führt jedoch zu einem Verlust der Effizienz von Heizungsanlagen generell und ist ein Problem das die ganze Branche – unabhängig von den eingesetzten Energieträgern – ernst nehmen und angehen sollte.

© 2016 Institut für Solartechnik · Oberseestrasse 10 · CH-8640 Rapperswil · Tel. +41 55 222 48 21 · infonospam@nospam spf.ch | Impressum | AGB